Skip to main content
Landesverband Bayerischer Pferdezüchter e.V.

Kopfnr. Auktion 4 Details

 

Zuechter und Besitzer: Gindhart Ulrich, 71409 Schwaikheim
Mwst: 10,7%
LN: DE 481810015916, Stute, 23.04.2016, schwarzbraun

Details

V:

Anlässlich der Trakehner Körtage in Neumünster im Jahr 2000 wurde Hibiskus als Reservesieger herausgestellt. Im darauffolgenden Jahr konnte er sowohl im 30-Tage-Test in Schlieckau, welchen er mit 8,60 als Dressurreservesieger beendete und auch beim Bundeschampionat in Warendorf als Viertplatzierter im Finale der dreijährigen Hengste seine hervorzuhebende Dressurveranlagung unter Beweis stellen. 2005 konnte er sich anlässlich seines 70-Tage-Tests im Teilbereich Dressur mit 127,18 Indexpunkten souverän an die Spitze des Starterfeldes setzen. Sportlich weiter gefördert konnte er sich in den letzten Jahren beständig mit hohen Platzierungen und einem Sieg in Dressuren der schweren Klasse bis Intermediaire I behaupten. Für 41 seiner 130 im Sport eingetragenen Nachkommen konnten im letzten Jahr Erfolge im Turniersport verbucht werden, vier von ihnen waren in Dressurprüfungen der schweren Klasse erfolgreich. Der Zucht stellte der Hengst bis dato 6 gekörte Söhne, für 2015 wird für ihn ein weit überdurchschnittlicher Zuchtwert Dressur von 143 (94%) ausgewiesen.

 

M: SPF A, DRE A platz.

 

MM: 2 sporterfolgr. NK: Walli G (´97 v. Werther’s Wels) SPR A, GEV A platz.; Resi G s.o.

 

MMM: 1 sporterfolgr. NK: Antiochos xx (´81 v. Zank xx) DRE A, SPR A platz., GEV L gew.

 

im Pedigree folgend: Balto xx – Element xx – Agregat xx – Diligence xx

Stutenstamm: Vollblutfamilie 8

gekörte Hengste, u.a.: Quandt (´09 v. Quaterback)

erfolgr. Sportpferde, u.a.:

Pedigree

Hibiskus Latimer Saint Cloud/T.
Lara XII
Hirtennacht Hohenstein
Herzlani
Resi G Rivero II Rautenstein
Argentina
Antiochia xx Lord Udo xx
Antalogia xx
Zurück